Essen gehen in Köln

 

Da ich seit über 10 Jahren in Köln wohne und neben leidenschaftlich gern kochen, mich auch gerne bekochen lasse, habe ich bereits dem ein oder anderem Café und Restaurant einen Besuch abgestattet. Hier findest du meine Favoriten für jede Lebenslage (mit Schwerpunkt auf Belgisches Viertel, Innenstadt und Ehrenfeld).

Hier gibt es nur pflanzliches auf den Tisch


  • Maki Maki (für mich das leckerste Sushi)
  • Mei Wok (mein persönlicher Nummer 1 Asiate)
  • Well Being (vietnamesische Küche)
  • Lotus (thailändische & vietnamesische Küche)
  • Bunte Burger (lecker Burger und sonntags gibt es Brunch)
  • Café Hibiskus (sehr geile Kuchen und Quiche)
  • Nobiko (japanische Küche und es gibt auch Kuchen)
  • Signor Verde (eines der ersten veganen Restaurants in Köln)

Vegane und vegetarische Angebote


Omni-Restaurants mit in der Karte gekennzeichneten veganen Gerichten


  • edelgrün (Clean Eating, Bowls, Frühstück und mehr. Yummy!!)
  • Rich ‘n Greens (perfekt zum Frühstücken oder für einen gesunden Snack)
  • The Great Berry (Frühstück, Smoothies, gesunde Bowls und mehr)
  • Kunstbruder (Cross Culture Küche mit Street Art Galerie)
  • Masala Empire (sehr leckeres und besonderes indisches Restaurant)
  • Pizzeria 485Grad (2 vegane Pizzen auf der Karte, lecker schmecker)
  • Kittichai (thailändische Küche)
  • Bonjour Saigon (vietnamesische Küche)
  • Kochsyndikat (Mittagstisch und vegan-vegetarischer Brunch sonntags)
  • Hans Im Glück (sehr lecker Burger, finde ich)
  • Café Rotkehlchen (haben fast immer veganen Kuchen und herzhafte Snacks)
  • cafecafe (auch hier hat man meistens Glück einen veganen Kuchen zu bekommen und einen veganen Mittagstisch)
  • hommage (süßes kleines Café, haben meistens veganen Kuchen)
  • Café Buur (Frühstück, Snacks, ab und zu gibt es auch veganen Kuchen)
  • Café Bauturm (bieten im Durchschnitt 1-2 vegane Gerichte und ein veganes Frühstück an)
  • Café Feynsinn (haben immer min. ein veganes Gericht auf der Karte und veganes Frühstück)
  • Die Eisdielerin (herzhafte und süße vegane Waffeln, Shakes aus Hafer-, Soja-, Reis- oder Mandelmilch und natürlich Eis)
  • SUNNYSU (veganer Frozen Yogurt und vegane Waffeln mit Fruchtsoßen und verschiedenen Toppings)
  • YOMARO (hier gibt es ebenfalls veganen Frozen Yogurt mit verschiedenen Toppings)
  • Keiserlich (ausgefallene wechselnde Eiskreationen wie Avocado-Minze oder Aprikose-Kardamom)
  • Gea Eisdiele (Soja-, Reismilch- und Fruchteis)
  • Der Eismacher (auch vegane Eiskreationen)
  • ICE CREAM UNITED (nur Fruchtsorbets)
  • Nennillo (Italiener u.a. gibt es Pizza mit Cashew-Ricotta)
  • Ecco (verschiedenste Gerichte und bietet einen reichhaltigen veganen Brunch an)
  • Café Lichtenberg (etwas hochpreisig, aber schick und lecker)
  • Bad Ape (Sandwiches und Salte)
  • Lizbät & Engelbät (vegane Crêpes)
  • Vapiano (italenische Restaurant-Kette)
  • Bona’me (türkische Restaurant-Kette)
  • Sausalitos (kalifornisch-mexikanische Restaurant-Kette)

Omni-Restaurants mit veganem Angebot

Allerdings nicht auf der Karte gekennzeichnet, also am besten jedes Mal noch mal genau bei den Zutaten nachhaken